Schlagwörter

, , , , ,

Das hört sich doch erstmal gut an. Weniger Terror im Mittelmeer!

Nun wußten wir bis heute nicht, daß es dort Terror gibt. Aber unsere Zeit ist so schnell, daß man kaum noch mitbekommt was passiert.

Ziel ist die effektivere Kontrolle des Mittelmeers und die Eindämmung der Aktivitäten des „Islamischen Staats“ (IS).

Die haben also schon Flugzeugträger und U-Boote. Der IS kam aus dem Nichts und ist plötzlich überall.

Wenn es um die Details der neuen Mission geht, bleibt die Regierung allerdings vage.

Tja. Was soll sie auch sagen. Waffen liefern NATO-Partner und andere seit Jahren frei Haus an den IS.

Menschenschmuggel? Durch den IS? Die schmuggeln Menschen zu uns? Ich dachte, das wäre nur der Diether Dehm.

Aber sind das nicht Flüchtlinge, die einfach die kostenlosen Marine-Shuttle nutzen, um sicher in Italien zu landen? Und dann kommt der Diether und fährt sie zu uns. In seinem Kofferraum.

Wo bleibt da der Terror?

Advertisements