Schlagwörter

, , , , , , ,

Westberlin möchte das einzige klassische Ballett der Stadt plattmachen. Das Ballet tanzt natürlich in Ostberlin – Unter den Linden.

Das Ballett ist weltberühmt und wird überall anerkannt.

Federführend für die Zerstörung ist der Müller – Bürgermeister von Westberlin und SPD. Ein Kunstbanause.

Müller möchte aus dem Ballett irgendeine Hollywood-Scheiße machen.

Das Ballett wehrt sich.

Diese Petition braucht noch Unterstützer. Ich bin dabei und hoffe, daß der eine oder andere auch für die Kunst stimmt, die wirklich einzigartig ist und durch ein paar kunstfeindliche Westberliner abgeschafft werden soll.

P.S. Ich lese seit zwei Stunden Kommentare aus aller Welt zu der Petition – das beruhigt.

Die SPD war und bleibt eine Proletenpartei. Das haben wir gebildeten Ossis zwangsweise spüren müssen. Nach der Annexion. Müntefering, Schröder, Nahles, Gabriel …

Da kann einem schlecht werden.

P.P.S. Es sollte wieder ein Russe sein, der das Ensemble leitet – Rußland ist das Heimatland des klassischen Balletts.

P.P.P.S. Ich werde vielleicht zum Erstwähler; der SPD-Müller macht es möglich. Ich werde eine Stimme abgeben, die dem Müller schadet. Ich mag keine Westberliner Proleten in Ostberlin.

Advertisements