Schlagwörter

, , , , , , , , ,

  • Papa – hast du dich früher sicher gefühlt?
  • Ja. Einhundertprozentig.
  • Warum?
  • Weil der Staat seine Aufgabe, mich zu schützen, ernst nahm. Das ist in diesem Staat nicht so.
  • Wieso?
  • Weil es hier nur um Geld geht. Alles, womit man Geld verdienen kann, wird gemacht. Sicherheit spielt keine Rolle. Die rangiert unter ferner liefen. Wie alle Menschenrechte.
  • Fühlst du dich bedroht?
  • Ja. Ich meide Menschenmassen und öffentliche Plätze. Im Dunkeln bleibe ich lieber zu Hause.
  • Und früher?
  • Da war das kein Problem. Ich war überall sicher, weil der Staat ein Gewaltmonopol hatte. Und es auch durchsetzte. Kriminelle hatten schlechte Karten. Jeder wußte, daß sich Verbrechen nicht lohnen.
  • Und heute ist das anders? Warum?
  • Weil es Geld bringt. Geld ist der einzige Maßstab für alles. Alles andere ist unwichtig. Fühlst du dich in der U-Bahn sicher?
  • Nein. Ich hoffe immer, daß nichts passiert. Bis jetzt ging ja alles gut.
  • Wünscht du dir eine Waffe?
  • Manchmal. Aber ich würde bestimmt viele abknallen, weil sie blöd gucken.
  • Echt?
  • Ja. Das ist bescheuert. Aber ich kann das nicht erklären.
  • Ich schon.
  • Ach ja?
  • Du bist voller Angst, die du verdrängst. So wie alle anderen auch. Dir wird jeden Tag erzählt, wie toll alles ist. Aber deine Realität ist anders. Also machst du das, was alle machen: Augen zu und glauben. Sicherheit hast du nie kennengelernt.
  • Du schon.
  • Ja. Deshalb glaube ich auch nicht – ich weiß. Also begebe ich mich nicht in die vorgegaukelte Welt, die die Politiker ausmalen. Diese Leute trauen sich nur mit gepanzerten Autos und Personenschützern aus ihrer Villa. Aber dir erzählen sie, wie schön alles ist.
  • Es gibt also keine Sicherheit.
  • Hier nicht. Es gibt nur noch das Glück, nicht erwischt zu werden – von irgendwem oder irgendwas, das der Kapitalismus fördert und braucht.
  • Häh?
  • Unsicherheit ist eine Grundlage des Kapitalismus. Angst erzeugt sanfte Lämmer, die alles tun, was man ihnen sagt. Von daher wäre Sicherheit tödlich für eine kapitalistische Diktatur.
  • Verstehe.
  • Wirklich?
  • Ja. Ich muß jetzt nachdenken. Nacht Papa.
  • Nacht Sohn.
Advertisements