Schlagwörter

, , , , , , ,

Man mußte nicht lange warten, um den Unsinn des Kapitalismus auch 2017 zu bewundern.

steigImmer mehr Menschen arbeiten und immer mehr werden arbeitslos oder abhängig von Sozialleistungen. Immer mehr Armut, Elend und Obdachlosigkeit durch den Boom.

Das scheint für den Verfasser der Schlagzeile kein Widerspruch zu sein. Es boomt eben an allen Ecken und Enden.

Rein naturwissenschaftlich betrachtet drücken wir es mal so aus: Das Weltall dehnt sich aus – und auch das, was dahinter ist.

Schließlich erfordert das notwendige Wachstum des BIP auch eine Endlosigkeit des Raumes und aller Ressourcen.

Alles muß endlos sein.

Bekanntlich soll ja die kapitalismusgläubige Hamburgerin Naturwissenschaftlerin gewesen sein. Bevor sie in der CDU aufräumte und allen Bürgern der BRD zu einem ungeahnten Reichtum verhalf.

Rekordgewinne – für die wenigen Kapitalbesitzer. Aber selbst die sind nicht unendlich. Im Gegenteil.

Irgendwann fällt den Gläubigen der Marx auf die Füße.

Advertisements