Schlagwörter

, , , , , ,

Die Umfragen zum Sonntag sind wieder da!

Wie habe ich die vermißt. Bei http://www.wahlrecht.de/umfragen/ gibt es immer gute Übersichten.

Vorab: 2013 ergaben die letzten Umfragen einen zu niedrigen Wert für die CDU/CSU und die AfD. Alle anderen Parteien lagen am Ende unter den Umfragewerten.

Schauen wir auf 2017 – da sollen tatsächlich sechs Parteien in den Bundestag einziehen.

Und wie es aussieht, hat die Hamburgerin dann sogar zwei Optionen (Alternative sagt man nicht -pfui!) für eine Regierung mit nur einem Juniorpartner: SPD oder AfD.

Eine Dreier-Koalition wird die Hamburgerin nicht anstreben. Also muß man nicht weiter grübeln (Putin hat die Wahlen so oder so gewonnen).

Rot-Rosa-Grün ist momentan kein Thema. Das wird besonders die leidgeprüften Berliner freuen.

In etwas mehr als acht Monaten wissen wir mehr. Aber bis dahin wird es noch lustige Umfrageergebnisse geben.