Schlagwörter

, , , , , , , ,

Die Gründung der AfD hat viel mit der Gründung der Grünen gemeinsam: Unzufriedene Parteisoldaten von CDU, CSU und SPD wollten auch an die Futtertröge.

Den Grünen gelang das sogar auf Bundesebene – die Resultate sind bekannt.

Schauen wir uns doch mal an, welche maßgeblichen Gestalten bei der Gründung der Grünen rumhopsten:

Herbert Gruhl, CDU, MdB
August Haußleiter, CSU, MdL
Petra Kelly, SPD, Europäische Kommission Brüssel
Helmut Lippelt, SPD

Das reicht doch schon. Lauter Kommunisten und Sozialisten? Mir ist unklar, weshalb der gemeine Wessi nicht mal die Geschichte seines Landes kennt.

Nun gut, wer die DDR als Mutterland des Stalinismus bezeichnet, ist nicht ganz klar im Kopf.

Die Grünen war seit Beginn eine Partei der bürgerlichen Spießer. Schön beschrieben von Tanja Dückers in Hausers Zimmer.

Nun gut – der gemeine Wessi hat in der Regel nur zwei Bücher gelesen: Die Bibel und sein Sparbuch.

Aber das ist nicht gut genug, um einen glaubwürdigen Block zu betreiben. 😦

P.S. Dieser Beitrag bezieht sich natürlich auf  seinen Vorgänger.

Advertisements