Schlagwörter

, , , , , , ,

Es gibt viele Synonyme dafür: Schund, Pfusch, Schluderarbeit…

Kürzlich war die Bundeskanzlerin mal wieder vor einen solchen geladen. Es ging irgendwie um Dieselautos und ihre stinkenden und krebserregenden Abgase.

Frollein Kasner Frau Merkel guckte während der Befragung auch wie die o.g. Autos.

Wobei ich das verstehen kann. Was hat eine Bundeskanzlerin mit den Geschäftspraktiken eines privaten Konzerns zu tun, den ihr enger Freund Winterkorn führte?

Nichts.

Und: Adolf der Größte ließ das Unternehmen gründen. Das war 1937.

Kraft durch Freude.

Advertisements