Schlagwörter

, , , , , , ,

Es ist ja nicht neu, daß die Kuhjungen überall Bomben abwerfen. Auf Zivilisten.

Letzte Woche mußte eine Moschee dran glauben, jetzt ein Flüchtlingsheim in Syrien.

Neu ist, daß Tagesschau.de darüber berichtet.

Unter den Toten seien viele Frauen und Kinder, melden die Menschenrechtsaktivisten. Dass bei Luftangriffen der Internationalen Anti-IS-Koalition auch Zivilisten getroffen werden, ist kein Einzelfall.

Man sagt mittlerweile also nicht mehr Kollateralschaden. Interessant.

Nun zum eigentlichen: Ein Leser durfte seinen Senf abgeben, dann wurde sofort dichtgemacht.

Man kann die Angst vor Kommentaren förmlich bis hier riechen.

Advertisements