Schlagwörter

, , , , , , , ,

Vorwahl und Stichwahl. Also zweimal an die Urne, um jemanden zu wählen, den man nicht wählen wollte.

Das haben die Sozialisten in Frankreich erfunden.

Le Pen führt die Umfragen für die Vorwahlen an – mit 26 Prozent. Allerdings würde sie bei der Stichwahl scheitern. Darauf hofft man in der BRD. Denn nach Brexit und Trump ist nichts mehr sicher. Also schreiben sich die westdeutschen Krawall-Muschi-Medien in einen kollektiven Rausch.

Denn ohne Frankreich wäre die EU weg. Und auch der Euro.

Le Pen hat bei den 18-24jährigen knapp 40 Prozent Zustimmung. Das sollte man nicht vergessen. Denn die nächsten Wahlen kommen bestimmt.

Wobei nicht mal diese Wahl schon gelaufen ist.

Advertisements