Schlagwörter

, , , , , , ,

Vor An Ostern geraten die Gutmenschen nochmals in den Focus Spiegel der Öffentlichkeit.

Der Grünen-Stadtverordnete unterschrieb eine Verpflichtungserklärung. Denn die syrischen Familien verfügten laut Grothe meist nicht über ausreichend Mittel, um finanziell für die Angehörigen aufzukommen. Kosten für ihn und die anderen Helfer: im Schnitt rund 800 Euro pro Flüchtling im Monat.

Das ist nicht so viel. Das liegt leicht unter dem Mindestlohn.

Der ganze Artikel ist sehr merkwürdig – oder Hessen. Ich kann das nicht beurteilen, da ich im reichen Osten wohne und lebe.

Aber zumindest ist morgen mal wieder die Kreuzigung von Jesu fällig. Und kurz danach die Auferstehung. Das sollte uns allen Zuversicht geben.

Amen!

Advertisements