Schlagwörter

, , , , , , ,

Am Sonntag wird gewählt. Im Armenhaus der BRD – also in NRW. 😉

Schauen wir doch mal, wie sich die Machtverhältnisse innerhalb der DEP verschieben werden. Dabei betrachten wir die Sitze in allen Landtagen.

Die SPD wird etwas verlieren, ebenso die Grünen. CDU, FDP und AfD werden Sitze gewinnen.

Die LINKEN können nichts verlieren, da sie keine Sitze in NRW haben.

Die AfD wird die LINKE als viertstärkste Kraft in den Landesparlamenten ablösen. Die Piraten sind völlig verschwunden. Gratulation!

Die FDP ist übrigens die einzige Partei die ausschließlich in westdeutschen Landtagen rumlungert. (Die CSU als Sonderfall ausgeklammert).

Wir werden also demnächst mit den sechs Parteien, die der DEP angehören, in Landtagen und im Bundestag auskommen müssen.

Noch ein pikantes Detail zu den Grünen und ihrer Vorliebe für Faschismus und Kinderfickerei:

Als die Grünen 1983 in den Bundestag einzogen, wurde Werner Vogel über die Landesliste Nordrhein-Westfalen gewählt. Er hätte als Alterspräsident die Eröffnungsrede und damit die erste Rede eines Abgeordneten der Grünen im Deutschen Bundestag halten sollen. Weil einige Parteifreunde seine sexuelle Vorliebe für Kinder kannten, drängten prominente Grüne, u. a. der Bundesgeschäftsführer, Lukas Beckmann, Vogel dazu, auf den Auftritt als Alterspräsident des Bundestages zu verzichten. Außerdem war durch eine Indiskretion Vogels NS-Vergangenheit nun auch im Bundeshauptausschuss der Grünen bekannt gemacht worden. Vogel trat daraufhin sein Mandat nicht an.

[Zitat und Bild aus Wikipedia]

Advertisements