Schlagwörter

, , , , ,

In Frankreich wird es garantiert heiß. Macron ist nicht zu beneiden.

Arbeiter des angeschlagenen Autozulieferers GM&S drohen mit der Zerstörung ihrer Fabrik in Frankreich, sollte das Unternehmen wie geplant geschlossen werden. Der Gewerkschaftsvertreter Vincent Labrousse gab gegenüber der Nachrichtenagentur AFP an, die Mitarbeiter hätten bereits eine Pressanlage mit dem Schneidbrenner zerschnitten. Eine weitere Maschine werde Donnerstagnachmittag zerstört.

Klassenkampf pur. Da wird ein neoliberaler Kurs nicht heilsam wirken.

Zur Not fliegt die Fabrik in die Luft. Soweit sind die Arbeiter dort. Perspektivlosigkeit und Zukunftslosigkeit sind Merkmale des Kapitalismus.

Die Krawall-Muschi-Medien werden das alles unter Terror abhandeln.

Advertisements