Schlagwörter

, , , , , , , , ,

Der Bundestag hat beschlossen, daß Ostberlin noch häßlicher werden soll.

Der Palast der Republik wurde bekanntlich aus poltischen Gründen von den Besatzern geschleift. Dann baute man ein häßliches feudales Schloß unmittelbar daneben.

Nun soll noch eine Häßlichkeit draufgesetzt werden: Die goldene Wippe.

Die Russen waren 40 Jahre in Ostberlin – aber sie haben nie solche Geschmacklosigkeiten angeordnet. Das waren auch keine Besatzer.

Sondern Freunde, die Kultur und Kunst schätzen.

Das aber kann man über die Westdeutschen nicht sagen.

P.S. Wieviele Ostberliner (vor 1985 ansässig) sitzen in diesem westdeutschem Bundestag? Warum kann man diesen ganzen Dreck nicht in Westberlin bauen?

Advertisements