Schlagwörter

, , , , ,

Nachdem schon vor Jahrzehnten die Abkehr von der Evolutionstheorie und jeglicher biologischer Wissenschaft stattfand, – natürlich im Kuhjungenland -, folgt nun endlich der treue deutsche Vasall.

Dazu braucht man bloß die ersten fünf Wörter eines Artikels der Zeit lesen:

Angesichts der Fortschritte der Reproduktionsmedizin … empfiehlt eine vom Bundesjustizministerium eingesetzte Kommission die grundlegende Reform des Abstammungsrechts.

Die meinen das ernst. Offensichtlich ist es gelungen, Menschen zu erzeugen, die ohne männliche Samenzellen und weibliche Eizellen entstanden.

Oder wie darf man das sonst verstehen?

Am besten gar nicht. Denn das würde nur beweisen, daß man gehirnentkernt ist.

Lest selbst, was da im Anmarsch ist. Ich schwanke zwischen Kopfschütteln und Zornesfalten auf der Stirn.

Advertisements