Schlagwörter

, , , , , , , , ,

Eine ähnliche Überschrift in einem Westberliner Krawall-Muschi-Blatt.

Die Autorin betreut normalerweise das Kulturressort. Wenn man ihren Artikel liest, könnte man denken, daß Terroranschläge und Kriege Naturereignisse sind – wie Regen, Hagel oder Vulkanausbrüche.

Ihr ganzer Artikel ist an Dummheit nicht zu überbieten.

Sie hätte auch schreiben können, daß sich jetzt alle Frauen an Vergewaltigungen gewöhnen müssen. Warum macht sie es nicht?


Als ich am 10. November 1989 erfuhr, daß die Grenze zu Westberlin offen ist, bekam ich Bauchschmerzen. Ich saß in Treptow an meinem Schreibtisch und hatte kein gutes Gefühl.

Eine Frau Peitz kannte ich damals noch nicht. Aber ich muß gefühlt haben, daß es Leute wie sie gibt.

Und ich werde mich nie an Kriminalität, Obdachlosigkeit, Krieg und Terror gewöhnen. Irgendwie habe ich ein Problem mit den Westlichen Werten.