Schlagwörter

, , , , , ,

Leben werde er von Arbeitslosengeld, das ihm wegen seiner Arbeit in der Haftanstalt zustehe.

Wozu Hartz IV? Man geht in den Knast und bekommt dort Arbeit. Nach der Entlassung also auch Arbeitslosengeld. Ein Geschäftsmodell. Ein schöner Kreislauf.

Aber mal ehrlich: Schwerverbrecher und Kriminelle sind nun mal besser gestellt, als dumme Leute, die nach 30 oder 40 Arbeitsjahren im Hartz-Modell untergehen.

Degowski ist ein Kind der Sonne.

P.S. Ich bewundere jeden Tag den Rechts-Staat BRD. Erwirbt man auch Rentenansprüche im Knast? Oder Bundesverdienstkreuze?