Schlagwörter

, , ,

Ein gewisser Herr Weise hat gerade eine neue Grundlage für Beamtenwitze geschaffen. Er wurde in der Sache Bremer BAMF-Skandal befragt.

Das Ansteigen der Flüchtlingszahlen wurde zu spät bemerkt, da es kein Controlling gab“, sagte Weise der Deutschen Presse-Agentur am Dienstag. Der frühere Vorstandschef der Bundesagentur für Arbeit hatte von September 2015 bis Ende 2016 auch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) geleitet.

Da kommt mir das Frühstück hoch. Man darf sich diesen Satz nicht durch den Kopf gehen lassen, weil das Gehirn sonst akut selbstmordgefährdet wäre.

Es war kurz nach dem Jahr 2000 als ich auf den Kanaren bemerkte, daß nachts Hubschrauber und Küstenboote die Küste absuchten… Das gesamte Reinigungspersonal im Hotel bestand schon aus Schwarzen. Das war in den 90ern noch anders.

Die Fernsehbilder von Lampedusa über die Flüchtlingslager sind spätestens seit 2011 präsent. Die Lage vor den spanischen Enklaven Melilla und Ceuta in Afrika war auch bekannt. Auch Griechenland war ständig in den Medien.

Riesige Flüchtlingsströme bewegten sich auf Europa zu. Die Hamburgerin Merkel lädt alle ein und macht Selfies mit den Neusiedlern. Bis zu 10.000 kommen täglich.

Und Weise hat das alles nicht bemerkt?

War er in in einem sibirischen Gefangenenlager und bekam deshalb nichts mit?