Schlagwörter

, , , ,

Todesgrüße aus Moskau – Der Giftanschlag und der neue Kalte Krieg

Das stand im Spiegel.

Nervengiftanschlag in Europa – Wie weit geht Putin noch?

So titelte die Bild.

Zwei Überschriften, die inhaltlich völlig identisch sind. Beide suggerieren dem Leser, daß der Kreml für die Vergiftung der Skripals verantwortlich ist.

Und nun kommt das Unfaßbare: Der Presserat fand Überschrift 1 völlig okay. Überschrift 2 dagegen verstoße gegen den Pressekodex.

Hier kann man das ausführlich nachlesen.