Schlagwörter

, , , , , , ,

Trotz schöner Fön-Frisuren, Arschwackeln und Popelfressen – die Holländer ließen sich nicht beeindrucken. Zudem stand wieder der Fliegenfänger Neuer im Tor der BRD-Mannschaft.

Der oberste Popelfresser hatte zudem noch einen Joker nominiert, der bisher kein Tor schoß. Dieser Garant heißt Uth. Und siehe da: Die BRD konnte keinen Popel ins Tor der Holländer rollen.

Unterm Strich war es wieder eine beeindruckende Vorstellung der Arschwackler. Gefühlte 95 Prozent Ballbesitz.

Weiter so! Ein 0:3 ist fast ein Sieg. Stalingrad läßt grüßen.   😉