Schlagwörter

, , , , , , ,

So stellt man sich doch die Integration der Neusiedler vor: Mit 19 Jahren in die BRD gekommen, studiert, nie gearbeitet, Terrorunterstützer und Familie gegründet.

Dieser Marokkaner kam bereits 1993 in die BRD. Da lag Merkel noch im Tiefschlaf.

25 Jahre lebte er in der schönen BRD – länger als in Marokko. Nun gut – 15 Jahre deutsche Knasterfahrung sprechen nicht für ihn.

Nun wurde er abgeschoben. Ehefrau und Kinder türmten schon lange vorher – im Jahr 2007.

Wenn man sich solche Lebensläufe anguckt, kann man nur mit dem Kopf schütteln.

Zu seinem 90. Geburtstag darf er wieder hier einreisen – wünschen wir ihm ein langes Leben.