Schlagwörter

, , , ,

Der Fahrer des Caddys betankte den Wagen mit 700,88 Liter Diesel im Wert von 1040,11 Euro. Die Polizei ermittelt derzeit noch, mit welcher Vorrichtung genau dies möglich gewesen ist.

Die Vorrichtung war eine Zapfsäule an der Tankstelle. Was will man da ermitteln.

Zu den beiden Tatverdächtigen ist lediglich bekannt, dass sie im Gesichtsbereich vermummt waren.

Völlig normal. Viellicht hatten sie eine Burka an. Übliches Erscheinungsbild in der BRD.

Dank der Videoüberwachung auf dem Tankstellengelände kann gesagt werden, dass das angebrachte Kennzeichen am Morgen des selben Tages in Demmin Am Hanseufer geklaut wurde.

Echt? Ein geklautes Kennzeichen? Die waren aber clever.

Wir brauchen mehr Videoüberwachung. Wir brauchen offene Grenzen. Dann wär das nicht passiert.  😉


https://www.nordkurier.de/demmin/caddy-fahrer-tankt-700-liter-an-a20-und-verschwindet-1533734611.html