Schlagwörter

, , , , , , ,

Die Freie Universität Berlin (FU) entzieht dem Berliner Bundestagsabgeordneten Frank Steffel (CDU) wegen Plagiaten den Doktortitel. Der Beschluss des Präsidiums fiel einstimmig, wie die Hochschule am Montag mitteilte.

Die Berliner wissen, wer der Teppichhändler Steffel ist. Nun ist er auch gestolpert – hat wohl etwas zuviel kopiert.

Der Steffel wollte auch mal Bürgermeister von Groß-Westberlin werden. Scheiterte aber grandios. War damals eine Lachnummer.

In der DDR wäre er Trecker gefahren. Oder hätte Kühe gemolken.

Daß nur 10 Prozent aller Schüler in der DDR ein Abitur machen durften, hatte schon einen Sinn.

Der wievielte West-Politiker mit erschlichenem Doktortitel ist er? Ich habe nicht mitgezählt. Lohnt sich auch nicht.


C + P  bedeutet Kopieren + Einfügen. Ganz normaler Diebstahl in der BRD.