Schlagwörter

, , , , , ,

Erst erstaunte uns die SPD mit einer ungewohnten Rolle rückwärts.

Nun ist die CDU dran. Die Vorsitzende AKK kann sich die Schließung von Grenzen vorstellen. Sie formuliert das natürlich viel geschickter…(Ultima Ratio).

Denkt man ein paar Jahre zurück, da sprach die AfD so etwas an. Die Entrüstung war groß. Nun ist es plötzlich spruchreif und nicht mehr böse.

Offensichtlich kommt es darauf an, wer etwas sagt.

Warum geht denn diesen beiden ehemaligen Volksparteien der Arsch auf Grundeis?
Warum wollen sie plötzlich ihre kluge Politik umdrehen?
Angst vor der sogenannten Europawahl im Mai? (Bekanntlich wählen nur EU-Staaten.) Angst vor den Landtagswahlen im Herbst?

Aufmerksame Beobachter wissen sowieso, daß das nur ein Geplänkel ist. Und glaubwürdig sind beide Parteien für die Mehrheit der Wähler nicht.

Ich kann mir auch nicht vorstellen, daß eine verbale Rolle rückwärts den Wackel-Wähler überzeugt.