Schlagwörter

, , , , , ,

Sehr skurril. Aber so funktioniert der Kapitalismus.

Eine junge Slowenin soll sich in der Hoffnung auf eine Entschädigung durch ihre Versicherung selbst die Hand abgetrennt haben. Angehörige hätten der 21-Jährigen geholfen, als sie ihre Hand in eine Kreissäge gesteckt habe, teilte die slowenische Polizei am Dienstag mit.

Slowenien ist in der EU und hat den Euro. Offensichtlich macht das nicht alle glücklich.

Oder ist es nur ein Fall für den Psychiater?