Schlagwörter

, , , , , ,

In Westberlin (Neukölln) gibt es seit 1947 eine Karl-Marx-Straße. Die ist 2970 Meter lang.

In Ostberlin gibt es seit 1961 eine Karl-Marx-Allee. Die ist 2930 Meter lang.


Was macht die AfD? Sie fordert die Umbenennung der Karl-Marx-Allee (lt. Berliner Kurier).

Völlig logisch. Das verdeutlicht die Herkunft der AfD-Abgeordneten. Keine Fragen mehr.

Es gibt auch sonst keine Probleme, wenn man am Schweinetrog sitzt und den Osten haßt. Und dort wohnt, weil es einfach schöner ist als in Neukölln.