Schlagwörter

, , , ,

Bei diesem rührseligen Theaterstück geht es um nichts. Dementsprechend hoch ist die Wahlbeteiligung.

Immerhin 42,6 Prozent der wahlberechtigten EU-Bürger schleppten sich 2014 noch an die Urnen.

In Tschechien waren es satte 18,2 Prozent. In der Slowakei stolze 13,1 Prozent.

Wo wurde denn fröhlich gewählt? Da fallen uns Belgien mit 89,6 Prozent  und Luxemburg mit 85,6 Prozent auf.

Wir sind gespannt, wer sich am Sonntag noch zur Urne begibt, um diese EU-Diktatur zu legitimieren.

Und noch ein Wort zu Europa: Dieser Begriff wird von ein paar Idioten vereinnahmt. Europa und diese EU-Diktatur sind nicht deckungsgleich.

Europa ist ein Kontinent. Die EU ist eine von Millionären gegründete Diktatur.


Ergänzend dazu: Schölzel in der Jungen Welt