Schlagwörter

, , , , , , ,


Alexander wurde 1987 in Baden-Württemberg geboren. Er kennt sich aus mit dem Sozialismus. Denn schließlich hat er Politik studiert. Nie nicht einen Tag gearbeitet.

Nun ist er Generalsekretär der CDU Sachsen und schafft es, herrliche Wahlplakate in Auftrag zu geben.

60 Millionen Tote sind ein Vogelschiß – damit bewegt er sich auf dem Niveau eines Gaulands. Der Vergleich mit der DDR ist so absurd, daß man nicht darüber reden muß.

Ob die CDU mit solchen Wahlplakaten und solchen Wessis eine krachende Wahlniederlage verhindern kann?

Ich denke nicht mehr weiter. Die Wischhändy-Generation widert mich an.