Schlagwörter

, , , , , ,

Die GröHaZ und die Länderchefs haben nach zähen Verhandlungen mit dem fiesen C-Virus einen Waffenstillstand vereinbaren können.

Der gilt vom 23.12. bis zum 1.Januar – das bedeutet also, daß Anweihnachten und Ansilvester das Leben ungefährlich ist. Das C-Virus feiert derweil im Kreis seiner Familie in China …     🙂


Ich zitiere mal aus dem schicken Papier.

Daher gilt vom 23. Dezember 2020 bis zum 1. Januar 2021: Es dürfen sich maximal zehn Menschen treffen. Dabei spielt es keine Rolle, aus wie vielen Haushalten sie kommen. Kinder und Jugendliche unter 14 Jahren werden nicht mitgezählt, sodass an Weihnachten und Silvester sogar mehr als zehn Menschen zusammen feiern können.

( Das Zitat wurde aus der Augsburger Allgemeinen entnommen. )

Jeder unter 14 Jahren ist also kein Mensch. So viel Diskriminierung war selten so offen zu lesen.

Im nächsten Satz steht dann, daß es dann doch mehr als zehn Menschen sein könnten.

Beispiel gefällig?

Es treffen sich 10 Alleinerziehende aus 10 Haushalten. Jede hat 10 Kinder unter 14 Jahren. Das wäre eine Party mit genau 110 Personen.  😉


Für alle Wald-Dorf-Schüler und auch für Monte-Sorry-Schüler:

Hier wird scharf und logisch gedacht. Das könnt ihr nicht. GröHaz bedeutet übrigens Größte Hamburgerin aller Zeiten.

Es bimmelt – Schulstunde beendet.