Schlagwörter

, , , , , , ,

  • Bert?
  • Ja.
  • Ich bin dran, Kristine.
  • Ist irgendwas mit Joschi und dir?
  • Nein. Da ist alles okay.
  • Aber?
  • Meine Eltern haben eine Arztpraxis. Und ich soll Medizin studieren. Das will ich aber nicht.

  • Verstehe.
  • Darum will ich auch nach Australien. Möglichst weit weg. Und mit Joschi könnte das funktionieren. Er hält immer zu mir und liebt mich wohl auch. Verstehst du das?
  • Ja. Erzähl weiter.
  • Andererseits habe ich ganz viel Angst. Verstehst du das auch?
  • Ja.
  • Weißt du, ich habe mich wohl gefühlt – als wir beide telefoniert haben. Du bist nicht so spießig wie meine Eltern. Ganz anders. So wie Joschi immer über dich gesprochen hat.
  • Ja.
  • Jedenfalls will ich weit weg. Und Joschi kommt mit. Ich weiß nicht einmal, ob er das auch will. Dazu sagt er nichts. Er kommt einfach mit. Verstehst du das auch?
  • Ich glaube schon. Er ist völlig verliebt in dich. Er will dich nicht alleine lassen.
  • Wie lange hält so eine Liebe zwischen Teenagern?
  • Gegenfrage: Was kannst du dir vorstellen? Mit Joschi Kinder bekommen? Ein Leben lang zusammen sein?
  • Ja. Das kann ich mir vorstellen. Reicht das aus, um glücklich zu sein?
  • Das ist ein anderes Thema. Über das Glücklichsein können wir ein andermal reden. Das Thema ist zu kompliziert. Woher soll ich wissen, wann und weshalb du glücklich bist? Das weißt nur du.
  • Stimmt auch wieder. Du fragst dich bestimmt schon, warum ich angerufen habe.
  • Nee. Bis jetzt noch nicht. Du hast Zweifel und wolltest die loswerden.
  • So ungefähr. Meinst du, daß Joschi und ich das richtig machen? Also mit Australien oder Neuseeland?
  • Kristine – ich bin kein Hellseher. Ihr beide müßt das erleben und eure Erfahrungen machen. Wie kann ich vorher ein Urteil fällen? Geht gar nicht.
  • Stimmt. Dumme Frage. Wenn du so alt wärst wie wir – würdest du das auch ausprobieren?
  • Ja. Ein dickes Ja.
  • Okay.
  • Bist du jetzt ruhiger und schlauer?
  • Ja.
  • Das Gespräch bleibt unter uns – zumindest von meiner Seite.
  • Bei mir auch. Danke und Ciao.
  • Ciao Kristine.

Telefonat beendet.