Schlagwörter

, , ,

Ich hatte noch vor einigen Stunden meinen letzten Beitrag geschrieben – im guten Klassischen Editor.

Der wurde jetzt durch einen Scheiß-Editor ersetzt.

Den alten könnte ich nur noch benutzen, wenn ich dafür bezahle …

Raffiniert. Niemand will den neuen und untauglichen Dreck – also wendet man Zwang an. In diesem Falle Geld.

Normalerweise ist es so, daß man für ein neues Produkt bezahlen muß, aber nicht für ein altes. WordPress macht aus seiner Not eine Tugend.

Sollen die doch ihren Gutenberg-Scheiß verkaufen – aber das funktioniert offensichtlich nicht. Darum diese Maßnahme.

Ganz ehrlich? Ich fühle mich verarscht.

———————————————–

Aktualisierung vom 26.3.2021:

Ich habe mit viel Mühe verstanden, wie ich den Weiterlesen-Tag wieder hinbekomme. Umständlich hoch 3.

Nun fehlt mir noch die horizontale Linie. Vielleicht finde ich die auch noch. 🙂


Da ist sie. Ganz toll. Ich werde jetzt mindestens die doppelte Zeit brauchen – auch weil der Scheiß-Editor extrem langsam ist.

Geholfen hat dabei die Gutenberg-Fibel