Schlagwörter

, , , , , ,

Der Viehdoktor Wieler (RKI) und ein gewisser Seibert (Merkels Sprachrohr) haben sich mit Astrazeneca impfen lassen.

Das ist natürlich eine Meldung wert. Vorher hatte sich schon unser aller Bundespräsi Steinmeier damit impfen lassen.

Ging wohl etwas unter in all der Impf-Propaganda.

Ich freue mich für den Wieler, weil er jetzt froh und glücklich ist. Glückliche Menschen finde ich gut. Und wenn man durch eine Impfung glücklich werden kann, ist das auch okay.

Derweil verkündet der Bankster Spahn, daß Geimpfte bald wieder ihre Freiheit wiedererlangen können. Untermauert nur meine These vom Gelben Fleck.

Die anderen leben dann eben dauerhaft in Unfreiheit.

War sonst noch was? Der BFC FCB wird wieder Meister und Doofmund verweigert standhaft die Teilnahme an der Champions League.

Der DAX geht in den sogenannten Pandemie-Zeiten durch die Decke.  Nur eine Steigerung von 50 Prozent in den letzten 12 Monaten.

Es gibt immer zufällige Zufälle. So ist das Leben.

Das war das Wort am Sonntag.