Schlagwörter

, , , , ,

1 + 1 = 3.

So begann ein Kommentar eines Lesers bei Telepolis. Er hat damit anschaulich ausgedrückt, was viele empfinden.

Weil die sogenannten Rechten, Querdenker und Verfassungsfeinde behaupten, daß 1+1 = 2 ist, darf man das also nicht mehr denken. Sonst gehört man zu ihnen.

So ist die Argumentation der angeblich links-grünen Regierung, der KMM und der KMB.

Argumente sehen anders aus. Der Faschismus kommt von denen. Nicht von mir und anderen, die eine eigene Meinung haben.

Wir unterdrücken keine Meinung, wir drohen keine Strafen an, wir stecken niemanden in eine Schublade. Wir benutzen keine Schimpfwörter.

Wir sind die neuen Juden. Die waren bekanntlich an allem schuld. Die KMM bedienen dieses Klischee hervorragend. Daß aber auch alle Krawall-Muschi-Blogs dort mitspielen, ist etwas merkwürdig.

Es ist mittlerweile ekelhaft, irgendetwas im Zwischennetz zu lesen.

Ich bleibe auf meinem Schreibblock – das ist auch gut so. Ich verpasse nichts. Da draußen tobt ein unsinniger Krieg. Dumm gegen dümmer. Die pseudolinken Grünlackierten haben eine kackbraune Farbe unter der Oberfläche – denn Lack platzt schnell ab.

Dann erkennt man sie sofort.

Ich halte es da mit Brecht – wem der Schuh nicht drückt, wird es nicht laufend vor sich her sagen …