Schlagwörter

, , ,

Wer keine Bildung genossen hat und Millionen Euro auf dem Konto, der ist bei den Grünen gut aufgehoben.

Die Partei der Schwafler, Blender und Bestverdiener – natürlich nie in der Marktwirtschaft tätig.

Wofür stehen die Grünen?

Mir fallen nur folgende Begriffe ein:

  • Legalisierung der Kinderfickerei
  • Drogen für alle
  • Angriffskriege und Kriegshetze
  • Russenhaß
  • Hartz IV und die daraus resultierende Massenarmut
  • Bildungsferne und meistens ohne Berufs – oder Bildungsabschluß
  • Wasser predigen und Wein saufen
  • Verbote für das gemeine Volk
  • schwachsinniger Genderscheiß

Wer wählt die eigentlich?

Der gemeine Wessi mit einem dicken Bankkonto. Im Osten sind die Grünen chancenlos. Nur durch zugezogene Wessis bekommen sie genügend Stimmen, um hier über 5 Prozent zu bleiben. Mittlerweile auch Stimmen von dummen Jugendlichen, die in der BRD aufwachsen mußten.

Ich sehe immer die großen Schwätzer vor mir: Birthler, Fischer, Trittin, Roth, Kühnast, KGE, Özdemir, Peter, Hofreiter, Baerbaum und Habeck.

Da ziehen sich meine Fußnägel zusammen.

Wenn es einen Gott gibt, sollte er sofort etwas Hirn regnen lassen – für stramme Wähler.