Schlagwörter

, , , , , , ,

Diesen Begriff sollte man unbedingt in das westdeutsche Sprachgut übernehmen. Ein Vorschlag von mir. 🙂

Die Bedeutung: Einen Doktortitel erschleichen, indem man möglichst viel raubkopiert und auf den wissenschaftlichen Anspruch einer Doktorarbeit scheißt.

In der Umgangssprache würde sich das auch gut anhören.

Heute schon schavant? – Nee, nur gegiffeyt. Aber ich werde nachher noch etwas guttenbergen.

Es ist einfach nur eine Steigerungsform von baerbocken.