Schlagwörter

, , ,

Die Partei Die Linke war von 2013-2017 die größte Oppositionspartei im Bundestag. Damals kannte ich noch die Namen vom Vorsitzenden und Fraktionsführer.

Heute ist das anders. Mir fällt kein Name ein.

Das liegt wohl an den blassen Gestalten, die dort das Sagen haben. Und diese Blassen haben mit ihrem Gequatsche dafür gesorgt, daß ihre Partei jetzt an der Fünf-Prozent-Hürde scheitern könnte.

Falls sie nochmal drüberspringen könnten – dann als kleinste Bundestagsfraktion. Spätestens 2025 verschwinden sie aber aus dem Bundestag. Ganz sicher.

Wer sich nur noch mit Genderscheiß, Queer, Frauenquote und anderen idiotischen Themen beschäftigt, bekommt die Quittung von den ehemaligen Wählern.

Die PDS war eine ostdeutsche Protestpartei. Der Zusammenschluß mit der WASG hat dieses Alleinstellungsmerkmal vernichtet.

Niemand im Osten braucht noch eine Westpartei mehr, die dummes Zeug labert, sich für Kriege begeistert und alles nachplappert, was die Mächtigen sagen.