Schlagwörter

, , , , , ,

Kumpel Weberknecht hatte schon Recht, als er sich einen Satz neuer Sportreporter wünschte.

Gestern war es wieder unerträglich. Die Engländer wurden in den Himmel gehoben. Von Fachkompetenz keine Spur. Nur dummes Gequatsche.

Aber meine Tschechen sind trotzdem im Achtefinale.

Heute abend werde ich sofort den Ton abstellen. Mir reichen die Bilder. Fußball ist selbsterklärend. Da braucht man keine Dummschwätzer aus dem Westen.

Wem ich die Daumen drücke? Natürlich Ungarn. Ich wünsche denen einen Sieg – aber da ist natürlich der Wunsch der Vater des Gedankens. Wobei – das Spiel gegen Frankreich war überragend.

Wie auch immer – die Welt wird nicht untergehen.

Ich bin schon froh, daß ich in diesem Jahr nicht die häßlichen vollgepißten Schlüpper an den Seitenspiegeln der rollenden Blechkisten ertragen mußte.

Wenn Ungarn ein Tor schießt und ihr danach einen Schrei hört – das war ich. 🙂


Die Hetze der westdeutschen KMM gegen Ungarn im Vorfeld des Spiels ist unerträglich.