Schlagwörter

, , , , , , ,

Krause mietete sich ein sehr kleines Wohnmobil. Er plante eine Reise. Zuerst zu den Masuren.

Dort war seine Mutter geboren und hatte ihm viel erzählt. Von den herrlichen Seen und der Landschaft.

Sein Hund Otto spürte auch, daß es bald losgehen würde.

Nun stand Krause an einem See mitten in Polen. Er packte seine Angel aus und versuchte sein Glück. Irgendein Fisch würde schon anbeißen. Man mußte nur Geduld haben.

So war es auch. Er zog sechs prächtige Fische aus dem Wasser.

Da tauchte plötzlich ein alter Mann mit einem Fahrrad auf und sprach ihn an.

  • Hier ist Camping verboten. Du bist Deutscher?
  • Ja.
  • Warum bist du hier?
  • Meine Mutter hat hier gewohnt. Sie war oft an diesem See.
  • Gut. Fahr hinter mir her – du kannst auf meinem Grundstück übernachten. Meine Frau wird diese prächtigen Fische braten. Und dann essen wir zusammen.
  • Einverstanden.

Krause tuckerte gemächlich dem Alten hinterher. Es waren auch nur 800 Meter. Er durfte direkt unter den Apfelbäumen parken. Es war ein schönes Gehöft.

Maria putzte schon die Fische. Krause und Pawel saßen und tranken Bier und guckten zu.

  • Pawel – du sprichst Deutsch als wärest du ein Deutscher.
  • Ja. Bin ich. Meine Eltern waren Deutsche. Ich bin hier geboren und nicht weggegangen. Ich hatte mich versteckt. Bei den Eltern von Maria. In einer Scheune. So haben wir uns kennengelernt.
  • Und deine Eltern?
  • Die wurden erschossen.
  • Tut mir leid.
  • Ist lange her. Das war im Krieg. Da war das normal.
  • Krieg ist nicht normal.
  • Stimmt. Aber wenn er da ist, kannst du nichts machen. Marias Eltern haben mich aufgenommen, als wenn ich ein Sohn wäre. Da war ich 11 Jahre alt. Wo sollte ich auch hin?
  • Und dann bist du offiziell ein Pole geworden.
  • Ja. Ich wollte hier nicht weg. Auch wegen Maria. Aber ich freue mich immer, wenn ich meine Muttersprache höre.
  • Das verstehe ich.
  • Wo willst du hin, wenn du alles hier gesehen hast?
  • Weiter ins Baltikum.
  • Wieso?
  • Von dort kommt mein Vater. Aus Estland.
  • Erinnerungstour.
  • Ja.
  • Gut so. Man muß seine Wurzeln pflegen.

Der Fisch war fertig. Alle drei aßen und auch Otto bekam ein Stück.

Sie tranken noch einen selbstgebrannten Schnaps. Danach verkroch sich Krause in sein Wohnmobil. Er wollte am nächsten Tag weiterfahren.