Schlagwörter

, , ,

Manchmal braucht man Schreibpausen. Seit der Wahl wird nur noch Schwachsinn erzählt. Jeder möchte unbedingt zeigen, mit welcher Dummheit er gesegnet wurde. Allen voran Baerbock und Habeck.

Aber die anderen Parteien ziehen nach. Es werden fleißig Posten verteilt, obwohl noch nichts beschlossen wurde. Also kann man davon ausgehen, daß in dunklen Hinterzimmern fleißig geflüstert wird.

Derweil ist die Weltwirtschaft am Abkacken. Wieso eigentlich? Weil die Nachfrage nicht mehr gedeckt werden kann. Wieso das? Weil Sand im Getriebe ist. Wieso das? … uw.usf.

Es brechen noch härtere Zeiten an. Das steht fest. Der Markt wird nichts richten. Denn er ist nur eine lustige Erfindung von westdeutschen Pseudoökonomen.


Jedenfalls lebe ich noch.