Schlagwörter

, , , ,

Sie saßen im Garten und tranken Bier. Atze rülpste und sah zufrieden aus. Kalle hatten seinen Blick nach innen gekehrt und war wohl nicht erreichbar.

Atze rülpste schon wieder.

  • Sag mal Atze – erinnerst du dich noch an den Rinderwahnsinn?
  • Nee.
  • Das hieß auch BSE. Es gibt weder Schutzimpfungen noch Behandlungsmöglichkeiten. Im Verlauf der Krankheit häufen sich in bestimmten Gehirnarealen abnormal verdrehte Prionen an. Sie führen zu einer fortschreitenden Zerstörung der Nervenzellen. Der Mensch stirbt. Hab ich irgendwo gelesen.
  • Hört sich nicht gut an.
  • Schlimmer ist noch, wenn die erkrankten Personen hohe Ämter bekleiden. Dann richten sie viel Schaden an.
  • An wen denkst du denn da?
  • Politiker?
  • Hmmh. Wie kommst du jetzt darauf?
  • Reiner Zufall.
  • Soso. Zufall.
  • Natürlich nicht. Ich habe an die Bundesregierung gedacht. Einiges kommt mir verdächtig vor.
  • Willst du eine Verschwörung starten?
  • Nee. Ich will jetzt eine Bratwurst mit Brötchen und Senf. Der Grill ist heiß.

Kalle stand am Grill und war schon wieder weit weg. Atze sah es an seinem Gesicht.

Dann waren die Bratwürste fertig und auch schnell verdrückt. Atze räumte auf und Kalle spazierte im Garten rum. Vielleicht redete er schon mit den Obstbäumen.

  • Kalle – du hast doch ein Problem. Du bist sehr merkwürdig heute.
  • Das Problem betrifft uns alle. Die fahren gerade die ganze Wirtschaft an die Wand – das betrifft nicht nur mich, Atze.
  • Aber warum Rinderwahnsinn?
  • Ich hätte auch Demenz, Schizophrenie oder sowas nehmen können. Völlig egal.
  • Verstehe.

Es war alles gesagt.

Werbung