Schlagwörter

, , ,

Die hat es nie gegeben. Wird es auch nicht geben. Nun hat die USkraine eine Rakete auf Polen abgefeuert und zwei Menschen getötet.

Schuld ist aber – wie immer – der Russe.

Nichts Neues. Die westlichen Krawall-Muschi-Medien sehnen und schreiben einen dritten Weltkrieg herbei. Fest an der Seite der anderen Kriegstreiber – Baltikum, USkraine und Polen.

Und Kriegsherbeisehner gibt es auch in den westdeutschen Parteien. Reichlich. Da sitzen sogar welche in der Regierung rum.

Über Nordstream redet man nicht mehr – die Terroristen waren keine Iwans.

Also schwenkt man schnell um und jagt die nächsten Säue durchs westdeutsche Dorf.


Selbst ein guter Kopfarzt sieht da wenig Heilungschancen.