Schlagwörter

, , , , ,

Die gegenwärtig in Deutschland vorhandene Speicherkapazität für elektrische Energie umfasst nämlich nur etwa 40 Gigawattstunden, hauptsächlich in Pumpspeicherwerken, in Batterien weniger als eine Gigawattstunde. Benötigt würden gegenwärtig etwa 400 Gigawattstunden, um wenigstens im Sommer eine Nacht zu überbrücken…

Wir rechnen mal kurz: ein Zehntel einer lauen Sommernacht könnte überbrückt werden. Gewaltig. 🙂

Sonnen – und Windenergie also können nicht gespeichert werden.

Vorgestern erschien ein langer, aber auch sehr aufschlußreicher Artikel von einem Atomphysiker zum Energieproblem in der BRD, welches die Grünen verursacht haben. Siehe Überschrift.

Ein Märchenerzähler und Münchhausen – das ist Robert Habeck. Schön, wenn meine Meinung mal wissenschaftlich untermauert wird.

Ich kann diesen Artikel (siehe Link am Ende) nur empfehlen – denn Allgemeinbildung kann nicht schaden.

Die grüne Energiepolitik beruht vor allem auf Hoffnungen und Wünschen. Sie erinnert an eine Geisterfahrt…

Werbung