Impressum (Direktiven und Richtlinien)

Hier wird das Recht auf freie Meinungsäußerung genutzt. Dies ist ausschließlich privat. Weiterhin wird hier viel gesagt und wenig geredet. Das sollte auch für eventuelle Kommentare gelten.

Dieser Block wird möglichst wenige Verweise zu anderen Zwischennetzseiten setzen.  Damit soll das Denkvermögen der Leser reaktiviert werden. Kommentatoren dürfen Verweise setzen oder selbst anlegen. Kommentare werden erst nach Prüfung manuell genehmigt.

Kommentar-Richtlinien

1. Ihr dürft Euch gegenseitig beschimpfen.
2. Mich aber nicht.
3. Wenn Ihr selbst Schreibblocker seid, dann achtet darauf, daß ich auf Euren Blocks keine Hakenkreuze oder Fantasien über das Dritte Reich entdecke. Ansonsten verzichtet auf den Verweis auf Eure Blocks.
4. Meine scharfe Kritik am bestehenden System rechtfertigt keine Fantasien lt.dem dritten Punkt.
5. Ich habe das Hausrecht.
6. Meinungsfreiheit – ja. Aber bitte das StGB beachten.
7. Kommentatoren sind willkommen – unter Beachtung von Punkt 3 und 4.
8. Ich lösche auch nachträglich alle Kommentare von Blockern, die Werbung für Nazi-Kram machen.
9. Alles ist eine Frage der Zeit.

Jeder Blockbetreiber oder -insasse betreibt letztendlich eine Nabelschau. Ehrlicher gesagt – es ist ein anonymes Onanieren.

Ein weiterer Grund, auch keine Blockrolle anzulegen. Jeder möge sich ein eigenes Urteil bilden und selbst aktiv werden.

Es kann vorkommen, daß jemand vermeint, hier Satire zu erkennen. Dem ist nicht so. Ich weise darauf hin, daß nur ernste Themen besprochen werden.

Für den privaten Gebrauch darf alles ungefragt verwendet werden. Für Zitate bitte ich um einen Verweis auf diese Seite.

Die gewerbliche Nutzung und Verbreitung meiner Artikel bedarf meiner Zustimmung. Ein Mißbrauch wird strafrechtlich und zivilrechtlich verfolgt.

Denkt daran: Das Verwertungsrecht ist bedeutender als das Urheberrecht. Aber trotzdem bitte ich die Doktoranden in spe, sehr sorgfältig zu sein.

Denglisch und Englisch sind hier verpönt. Alles wird sehr eigenwillig in meine Muttersprache übersetzt. Dazu benutze ich die von Juri Gagarin im Weltall getestete binäre Rechenmaschine KLR-02-SU.

———————————————————————————————————————————————

HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten (“Hyperlinks”), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.

Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.

Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!

Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Datenschutz

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist – soweit technisch möglich und zumutbar – auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstössen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt
Sofern der Eindruck entsteht, dass auf dieser Webseite möglicherweise Schutzrechte  z.B. fremde Marken- oder Urheberrechte verletzt oder falsche Tatsachenbehauptungen veröffentlicht werden, werden Sie gebeten, mir dies umgehend per E-Mail mitzuteilen. Ich werde dann nach Prüfung die beanstandete Passage löschen oder abändern.

Eine anwaltliche Abmahnung zur Beanstandung der Schutzrechtsverletzung, zur Korrektur/Streichung falscher Tatsachenbehauptungen ist nicht notwendig und die damit verbundenen Kosten werden nicht erstattet.

Auf Grund der zuvor gemachten Zusage besteht keine Veranlassung, mit Hilfe eines Anwalts die Verletzung fremder Rechte zu rügen. Es fehlt an einem entsprechenden Rechtsschutzbedürfnis.

Sollte dennoch ohne vorherige Kontaktaufnahme eine anwaltliche Abmahnung erfolgen, haben Sie die damit verbundenen Kosten allein zu tragen.

Kontaktaufnahme : Über das Kommentarfenster

15 Gedanken zu “Impressum (Direktiven und Richtlinien)”

  1. Peter Adam sagte:

    Hi Freunde…:)

    Bin durch Zufall auf diese Seite gestoßen und finde sie richtig geil. Meine Kleine ist ne waschechte Ossi aus Köthen, ich selbst bin gebürtiger Grieche aus Makedonien.
    Aber beide sind wir Fans der Ostdeutschen Bundesländer und lieben Land und Leute. Freut mich echt das es so eine Seite im Netz gibt. Danke dafür.

    Peter und Elke aus Twist

    • Grüße zurück! Köthen kenne ich natürlich – schaut mal wieder vorbei.

    • Sehr guter Blog und was das Ossi-Image betrifft, man muss ihnen noch viel mehr „Ossi“ unter die Nase reiben, damit der Homo Konsumensis mal seinen Horizont erweitert.

      Die Gysi Saga ist eine lustige Idee.Jetzt müsste nur noch die Wirklichkeit nachziehen.
      Schönen Gruss auch an die Griechen aus Köthen.

  2. Hallo,

    schöner Blog, weiter so, habe ihn in meine private Linkliste aufgenommen und werde hier regelmäßig vorbeischauen …

    MfG
    Hans Werner Altenborg
    http://frame-report-tv-date.npage.de/

  3. … totaler Unfug was da in Wikipedia steht – Die Leistung und die Bereitschaft Leistung zu bringen war Hauptkriterium um zur EOS zur kommen.
    Natürlich haben die keine „Looser“ und totale Querolanten genommen, dazu benötigte man eine Empfehlung/Begründung vom Direktor der POS, die man mind. 10 Jahre einigermaßen erfolgreich besucht haben muss. Wer die 10 Jahre POS nur Mist gebaut und keinen Bock hatte, der hat natürlich keine gute Empfehlung bekommen und wurde mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht genommen.
    Daraus entstand dann (im Westen) das Gerücht, dass man nur mit guten „Beziehungen“ zur EOS kommt und Wikipedia hat das jetzt in „Bildzeitungsmanier“ aufgeschnappt.

    Mit Wikipedia sollte man sowieso sehr vorsichtig sein, dort wird je nach politischer Lage geschrieben. Da ja nun DDR-Bashing angesagt ist – also im „Osten“ alles schlecht war – so soll es zumindest in die Köpfe, hirnwäschemäßig eingebrannt werden, wird solch eine Beschreibung immer politisch korrekt im Mainstreamjargon bzw. BILD-Niveau geschrieben sein.

    • Hans – wir sind die letzten Dinosaurier der DDR. Und alle wissen, daß wir irgendwann tot sind. Die Geschichtsfälschung wird dann perfektioniert.

    • „Hans – wir sind die letzten Dinosaurier der DDR“
      Nein! Ich bin auch noch da :-). Soeben durch Zufall hier reingepurzelt. Jetzt muß ich mich erst mal durchwuseln und dann werde ich sicher auch öfter mal meinen Senf dazugeben ;-).
      Die Aussagen von Ossiblock-Name gefällt mir übrigens außerordentlich :D-und Hans bzgl.EOS kann ich ebenfalls bestätigen. Allerdings bin ich im Gegensatz zu a.eppner schon ab der 9.Klasse zur EOS gegangen.

  4. Matthias sagte:

    Ich mag das Wort auch nicht, wenn „Ostblock“ schon vergeben ist, geht vielleicht „Ost-block“? Da muss sich doch was finden lassen.

  5. a.eppner@web.de sagte:

    Ossiblock hat recht. Das kann ich aus eigener Erfahrung (Bezirk Erfurt, Kreis Sömmerda, Abitur 1987) bestätigen.Zu jener Zeit wurde uns in Geschichte und StaBü von „Geschichtsklitterung“ erzählt. Damals beobachteten wir diese sozusagen nur. Seit 1990 erleben wir sie nun persönlich.

  6. @ossiblog

    Da du die Welt in Ossi und Nichtossis einteilst zunächstmal die Bemerkung; Ich bin in der DDR geboren und habe dort 27 Jahre meines Lebens verbracht. Jeder Mensch hat so seine Schubladen, die ihm helfen, sich in der Welt zurechtzufinden. Man kann die Menschen Menschen nach Religion, Hautfarbe, Herkunft, Nationalität, Kultur, Geschlecht, Alter oder wie auch immer einteilen (diskriminieren). Für dich ist die Ossi-Herkunft ein wesentliches Unterscheidungsmerkmal. Warum auch immer du dich dadurch von anderen meinst abgrenzen zu müssen, bleibt dein Geheimnis. Sind Ossis die besseren Deutschen, oder die besseren Menschen? Wem nützt diese Spaltung? Schon mal von “teile und herrsche” gehört? Als Ossi haben wir doch in der Schule gelernt, dass man nur gemeinsam etwas erreichen kann.

    Du teilst die Menschen in Ossis und Wessis und ich teile sie in Idioten und Wahrheits-Suchende. Das Problem welches sich wie ein roter Faden durch die Geschichte zieht, ist das Problem der menschlichen Dummheit. Von Autoritäts- und Staatsgläubigkeit hat sich auch der Ossi nicht befreit. Auch er war nur ein leicht zu manipulierender Untertan.

    Das es dir mit deinem Block um Selbstbespiegelung bzw. Nabelschau geht ist mir vollkommen klar. Darum gibt es auch keinen Verweis auf andere Informationsquellen und Blogs. Du trägst selbst nicht dazu bei, dass sich Informationen verbreiten und beschwerst dich gleichzeitig, wenn die bösen “Westblogs” nur “Untertänigkeit und Müll” verbreiten. Da bleibt mir nur, dich zu zitieren:”Du schreibst Bullenscheiße”.

    Auch wenn ich viele deiner Statements zur aktuellen Politik teile, ist dein Blog aufgrund deiner praktizierten Zensur und Nichtweiterverbreitung von Informationen eher Teil des Problems, als ein Teil der Lösung.

    Da nach deinen Regeln ein Verweis erlaubt ist möchte ich auf folgende informative Seite verweisen, die dem Denkvermögen garantiert nicht mehr schadet als der “ossiblock”:

    http://kenfm.de/

  7. Gerne;-) Ich weiß zwar nicht worüber, aber wahrscheinlich haben wir eine unterschiedliche Auffassung von Humor. Aber die Hauptsache ist, man hat ihn (Humor), denn ohne diesen Sinn ist man völlig am Arsch.
    Und noch einmal: Deine Kritik an den bestehenden Verhältnissen teile ich.

  8. Seit neuesten erhalte ich Deine wöchentlichen Infos, die mir Freude machen. Als Össi-Ossi habe ich ein Lied geschrieben, dass mir keine besonders freundlichen Meinungen brachten, aber ich glaube auf diesen FORUM müsste es eigentlich bessere Kommentare dazu geben. Die Wende heißt der Song. Hier zu hören: http://www.youtube.com/watch?v=DnMkyUos-jc
    Herzliche Grüße Fred