Schlagwörter

, , , , , , ,

In der DDR verhinderte eine sozialistische Diktatur, dass sich die Bevölkerung ein Vermögen aufbauen konnte.

So einen Schwachsinn kann nur ein Dummbrot absondern – Sören Götz. Man muß auch nicht lange raten, für welches Krawall-Muschi-Medium Sören das Mietmaul ist.

Wir  verfeinern mal die Aussage:

  1. Die Bevölkerung der BRD konnte sich ein Vermögen aufbauen. Also alle.
  2. Seit 1990 gibt es keine sozialistische Diktatur mehr – aber trotzdem baut die Bevölkerung kein Vermögen auf. Nicht mal die treudoitsche Bevölkerung in der Marktwirtschaft.
  3. Die Vermögen der sogenannten Bevölkerung der BRD wurden während des 2. Weltkrieges gemacht. Danach mit den Kriegen in Korea oder Vietnam. Und spätestens dann klemmte es gewaltig.

Sören ist ein guter Märchenerzähler. Darum schreibt lügt er für Die Zeit.

Advertisements