Schlagwörter

, , ,

Durch ein Leck ist bekannt geworden, wie das Gespräch der Kanzlerin Olaf mit der Gasturbine in Mühlheim verlief.

(Der Maulwurf wird natürlich geschützt und nicht genannt.)

  • Moin Olaf!
  • Moin Turbine! Was liegt an?
  • Bei mir? Nichts. Ich war in Kanada und nun sitze ich hier in diesem Nest fest.
  • Willst du nicht zurück nach Rußland?
  • Ich bin eine deutsche Turbine. Ich will hier in Rente gehen. Meine Zeit ist längst abgelaufen.
  • Das ist nicht gut.
  • Haha – Nordstream 2 hat nagelneue Turbinen. Warum nutzt du die nicht?
  • Ich weiß nicht. Irgendwer hat das verboten.
  • Du bist doch Kanzlerin – also erteile die Genehmigung.
  • Das geht nicht so einfach.
  • Wieso?
  • Weil ich nicht die Macht habe, um das zu entscheiden.
  • Olaf – bist du eine Marionette?
  • Vielleicht. Ja.
  • Also vergiß es. Ich habe keinen Bock mehr. Ich weiß genau, wie ich mich unbrauchbar machen kann. Da wird kein Techniker helfen können.
  • Mensch Turbine – denk doch mal an das deutsche Volk! Das friert ohne dich.
  • Der Witz war gut. Mach Nordstream 2 auf und laber hier nicht rum. Du stiehlst mir bloß meine Zeit!

Olaf latschte betrübt zu seinem Dienstwagen. Die Mission war wohl gescheitert.