Schlagwörter

, , , , , , , , , , , ,

Es geht natürlich um eure Westkanzlerin. Angela Dorothea Merkel. Manche kennen sie nur als Kanzlerin.

Seit dem 2.Dezember 1990 hockt sie im Bundestag rum. Also seit über 23 Jahren arbeitet sie nicht mehr.

Der Grund für die Anzeige war aber nicht asoziales Verhalten, sondern:

Die Anzeigensteller werfen der Bundesregierung und den Geheimdiensten vor, bei der Massenüberwachung der NSA eng mit dem US-Geheimdienst kooperiert zu haben. Bundesregierung und Geheimdienste hätten deshalb unter anderem den „persönlichen Lebens- und Geheimbereich“ der Bürger verletzt und sich der „Strafvereitelung im Amt“ schuldig gemacht.

Und ich dachte sie wäre wegen ihrer Hoch-lebe-die-DDR-Zeit angepißt worden. Nun, ich bin ja ein einfacher, dummer Altkommunist, der nicht mal rechnen und schreiben kann.

Irren ist menschlich. Sagte schon das Neutrum aus Wuppertal.

Die Internationale Liga für Menschenrechte rief zudem alle Bürger und Vereinigungen auf, sich der Strafanzeige anzuschließen „und sie öffentlichkeitswirksam zu unterstützen“. Die Schwesterorganisationen der Menschenrechtler in Frankreich und Belgien wollen den Anwälten zufolge nun dort vergleichbare Anzeigen erstatten. Sollten sie abgewiesen werden, könne dies dann als Verstoß gegen die Menschenrechtskonvention vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) gebracht werden.

Echt? Da sitzen doch nur böse Kommunisten auf der Anklagebank. Aber keine Pfaffen, die die Freiheit predigen und das Gegenteil tun.

Regierungssprecher Steffen Seibert sagte zu der Strafanzeige, er habe dazu keine Stellung zu nehmen.

LOL! Das kennen wir doch irgendwoher…
Ich schwöre bei Gott und seinen 678 Kindern, daß ich… usw.usf… nichts weiß.

Alle Zitate aus der neoliberalen Kampfpresse von zeit.de