Schlagwörter

, , , , ,


Etwas belustigt schaue ich auf die Briten. Die hatten nie den Euro und waren immer Nettozahler in der EU.

Der Austritt aus der EU-Diktatur kann doch nicht so schwer sein. Die Musik spielt sowieso in Asien – speziell in China. In der EU-Diktatur ist nicht viel los. Die Wirtschaft dümpelt vor sich hin und mit den Menschenrechten ist auch auch nicht weit her.

Warum also das ganze Theater?

Es geht wohl darum, wer wen ausbremsen will. Die lächerliche EU hat natürlich Angst, daß noch mehr Länder das sinkende Boot verlassen könnten. Denn die meisten Länder sitzen nur im Kahn, weil sie dafür einen Haufen Geld bekommen. Sollte der Geldfluß versiegen, sind die auch weg.

Polen, Ungarn, Tschechien, Slowakei, Bulgarien, Rumänien – die kassieren kräftig und lachen sich kaputt. Was sollen sie auch sonst tun.

Die Briten werden das schon richtig machen. Trotz aller Schwarzmalerei.

Die BRD wird natürlich die dann fehlenden Beiträge aufbringen. Halleluja!   😉